Die Möglichkeiten der Bestattung:

Vielfältiger als Sie denken

Wenn Sie im Trauerfall die notwendigen ersten Schritte veranlasst haben, ist zunächst die Bestattungsart zu wählen. Wir beraten Sie umfassend zu den verschiedenen Möglichkeiten, denn bei der Entscheidung spielen ganz unterschiedliche Aspekte eine Rolle: die Persönlichkeit und die Wünsche des Verstorbenen, der finanzielle Rahmen, die Bedeutung eines festen Erinnerungsortes für die Angehörigen oder auch die Bereitschaft der Familie zur Grabpflege. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Bestattungsarten kurz vor. Fragen Sie uns gerne nach den Details.

Bei der klassischen Erdbestattung wird der Verstorbene in einem Sarg auf dem Friedhof beerdigt. Es gibt Wahlgräber, die schon zu Lebzeiten ausgesucht werden können, sowie preisgünstigere Reihengräber.

Bei einer Feuerbestattung wird der Verstorbene in einem Krematorium eingeäschert und dann in einer Urne beigesetzt. Neben dem Friedhof kommt auch das Meer oder ein Bestattungswald als letzte Ruhestätte in Frage.

Nach einer Einäscherung ist auch die Beisetzung auf der Nord- oder Ostsee möglich. Im Anschluss an eine feierliche Zeremonie auf dem Bestattungsschiff wird die spezielle Seeurne zu Wasser gelassen.

Immer mehr Menschen wünschen sich eine Baumbestattung. Dabei wird die Urne an den Wurzeln eines Baumes in einem Bestattungswald beigesetzt. Auf Wunsch kann ein Schild mit dem Namen des Verstorbenen am Baum angebracht werden.

Nach einer Einäscherung sind weitere Arten der Bestattung möglich, über die wir Sie gerne informieren.

Die Begleitung auf dem Weg des Abschieds:

Zuverlässig und sehr persönlich

Wir sind in der Zeit des Abschieds auf Wunsch als Begleiter an Ihrer Seite. Sie können uns in dieser außergewöhnlich belastenden emotionalen Situation jede Frage anvertrauen und sich voll und ganz auf unsere professionelle Hilfe verlassen. Bei allem, was wir für Sie tun, stellen wir uns auf Ihre individuelle Situation und Ihre Wünsche ein. Denn für uns gilt: Auch was man schon seit vielen Jahren macht, kann man für jeden immer wieder neu erfinden. Hier sehen Sie, welche Aufgaben wir im Zuge der Bestattung für Sie übernehmen können und worauf es uns dabei ankommt.

Wir überführen den Verstorbenen vom Sterbeort, auch aus dem Ausland. In unseren modernen Räumlichkeiten können wir den Leichnam fachgerecht hygienisch versorgen und auf Wunsch für eine Aufbahrung vorbereiten.

Für die Abschiednahme in privater Atmosphäre vor der Bestattung empfehlen wir eine offene Aufbahrung. Diese ist sowohl bei Ihnen zu Hause möglich als auch in einem unserer Abschiedsräume in Plön oder Preetz.

Gerne übernehmen wir für Sie die gesamten bürokratischen Aufgaben von An- und Abmeldungen und Beurkundungen über die Beantragung von Renten- oder Versicherungsleistungen bis hin zur Regelung des digitalen Erbes.

Ob religiös oder weltlich – wir planen in Absprache mit Ihnen eine sehr persönliche, würdevolle Trauerfeier und bereiten alles für die Beisetzung vor. Auch den anschließenden Trauerkaffee organisieren wir gerne für Sie.

Trauerbrief, Traueranzeige und Danksagung sollten sehr persönlich gestaltet sein. Wir bieten Ihnen viele verschiedene Bild- und Textmuster, eine ausführliche Beratung und den professionellen Trauerdruck in unserem Haus.

Der Sinn des Gedenkportals:

Sich gemeinsam erinnern

Wenn ein Mensch geht, hinterlässt er viele Spuren. Da sind Fotos, besondere gemeinsam erlebte Momente oder auch charakteristische Verhaltensweisen, an die man sich noch lange gerne erinnert. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, auf einer kostenlosen Online-Gedenkseite zu Ehren des Verstorbenen virtuelle Kerzen anzuzünden, Erinnerungen zu teilen, Gedanken auszutauschen oder einfach mit anderen Trauernden in Kontakt zu bleiben. Die dort gesammelten Zeugnisse des Lebens können als Erinnerungsbuch ausgedruckt werden.

Besuchen Sie die Gedenkseite von:

Zur Person

Schreiben Sie hier biographische Stichpunkte, kleine Anekdoten oder charakteristische Merkmale des Verstorbenen auf und machen Sie so die wichtigsten Facetten seines Lebens sichtbar.

Gedenken an einen Verstorben teilen

Kerzen

Zeigen Sie Ihre Verbundenheit mit dem Verstorbenen und zünden Sie eine virtuelle Kerze für ihn an. Dabei hinterlassen Sie ihm mit ein paar Worten des Abschieds oder der Erinnerung einen bleibenden, liebevollen Gruß.

Kondolenzbuch

Richten Sie im Kondolenzbuch jederzeit persönliche Gedanken, Erinnerungen und Wünsche an die Hinterbliebenen.

Album

Erstellen Sie zusammen mit anderen Familienmitgliedern, Freunden und Bekannten ein umfassendes virtuelles Album aus Erinnerungsfotos und teilen Sie dieses mit Ihren Lieben.

Social Media

Jede Gedenkseite können Sie auf Facebook, Twitter und Google+ mit Freunden und Bekannten teilen.

Tel.: 04342-76 24 0

Finden Sie hier alle Kontaktdaten

Besuchen Sie die Gedenkseite von:

Telefon

Gedenkseiten Kerze